Buchrezension



Jetzt Kaufen

Musik der Stille: Eine heilige Reise durch die Stunden des
Tage
Geschrieben von
David Steindl-Rast
Bewertet von Julia Menard

In Musik von
Stille: Eine heilige Reise durch die Stunden des Tages
,
Benediktinermönch David Steindl-Rast sorgt für Nachdenklichkeit
Leitfaden für den Wert der Einnahme von Reflexionspausen während unserer
tägliche Leben. Er beschreibt die acht Komponenten von a
Benediktinermönchstag. Hier sind sie:


1) Vigilien
Wachsamkeit bedeutet, wach zu bleiben - zuzusehen. Dies ist die Zeit von
die "Nachtwache". Die meisten Mönche sind vor Sonnenaufgang im Dunkeln
zum Oratorium gehen. Symbolisch ist die Dunkelheit "ein
Einladung, der Nacht zu vertrauen ", um dem Geheimnis der Gegenwart zu vertrauen
in der Dunkelheit. Es ist eine Zeit für geistige StrebenMeditation
Gebet, Stille, Musik hören, Lectio Divina.


2) Laudes
Lob bedeutet zu loben (applaudieren!). Lob ist die Haltung von
Dankbarkeit - symbolisiert durch das Brechen der Morgendämmerung und
unsere Dankbarkeit für das Kommen des Lichts, das uns hervorbringt
von Dunkelheit. Laudes können als tägliche Erinnerung dienen, um zu sehen
Sonnenaufgang als ein Geschenk kommen ungebeten - und kann uns helfen, zu sehen
alles als geschenk.


Da die meisten von uns nicht vor Tagesanbruch wach sind, könnte es Sinn machen
aufwachen und loben (lobt), dann sogar 15 herausschneiden
Minuten für die "Mahnwache".


3) Prime
Prime bedeutet first - oder begin time. Dies ist die Zeit wenn
die Arbeit beginnt. Wir warten, bevor wir den Arbeitstag starten mit
"Planung" - Nehmen Sie sich zu Beginn unseres Arbeitstages Zeit, um
"denke voraus, um Prioritäten zu setzen, um nachzudenken
worauf es am meisten ankommt. "
unsere "Herzensabsichten". Wir können uns auch daran erinnern
Wie unsere Arbeit zum "gesamten menschlichen Unternehmen" beiträgt ... Wir
arbeiten alle mit anderen zusammen, die wir nie werden
sehen."


4) Terz
Terce (oder Tierce) bedeutet "Dritter". Es ist die dritte Stunde des
Tag - a "Klosterkaffeepause."
Wie viele von uns machen vormittags eine Pause und nutzen sie als Zeit
reflektieren? Steindel-Rast schlägt vor, dass wir es zu einem "Gebet" machen
Pause. "Er bietet eine Möglichkeit zu beten: indem er achtet auf
unser atmen. "Jeder Atemzug fließt als Segen ein ... Segen
ist gut gewollt ... Jeder Atemzug fließt als Teilung aus
von diesem Segen. "Es gibt eine Kunst in erkennen lernen
ein Segen
wenn wir sehen, ein!


5) Sext
Sext bedeutet sechs - und diese Zeit ist für die sechste reserviert
Stunde des Tages: Mittag. Steindel-Rast beschreibt diese Zeit von
der tag als "zeit des übergangs", der uns dazu erweckt, die zeit des übergangs zu bleiben
Natürlich nicht vom Teufel der Depression angelockt werden - Ausrutschen
Entschlossenheit. "Sext ist auch mit Krise verbunden - wo wir
stelle dich einer Barriere oder Herausforderung und brauche Anleitung, um zu wissen, was
loslassen, um es auf die andere Seite schaffen zu können. Beim
diese mittagszeit des tages, vielleicht kurz bevor wir essen, wir
kann Fragen: "Was kann ich jetzt führen?"


6) None
Keiner ist neun: die neunte Stunde des Tages - Mitte bis spät
Nachmittag. Es ist der verblassende Teil des Tages, die Zeit von
sinken, wenn die Schatten länger werden. Das Verblassen der Zeit
bringt Tod und Vergänglichkeit nach Hause und die Notwendigkeit, sich zu verbinden
mit etwas Transzendentem (jenseits der Zeit). Diese Perspektive
hilft uns zu verbinden ist am wichtigsten. Es ist ein
Die Gelegenheit zu erkennen die Grenzen unseres Lebens (Familien, Jobs) als bedeutungsvolle Dinge, die passieren
Dort. Wir können diese Zeit nutzen um lassen Sie nicht erfüllte Erwartungen,
Erinnern wir uns, vollständig in unserem Leben zu leben, wie sie sind, als
gefangen durch die einstweilige Verfügung: "Was auch immer deine Hand zu tun findet, tu es
mit deiner Macht "(Prediger 9: 10). Es ist auch eine Zeit, die zu entscheiden
Die nächsten Schritte waren erforderlich, um das Wesentliche zu erledigen. Eine Zeit zu finden Sie das EndeDinge zu einem ... bringen
Punkt, wo wir sie so lassen können, wie sie sind und wo wir brauchen
Nehmen Sie sie nicht mit nach Hause.


7) Vespers
Vesper bedeutet Abend und diese Tageszeit feiert die
Kommen der Nacht. Es ist eine heilende Zeit - in dem Sinne
dass "Heilung beinhaltet Zusammenstricken von dem, was getrennt ist
oder kaputt. "
Der frühe Abend ist auch eine Luxuszeit, eine Zeit für
Kultur im Sinne von Abendmeditation, Musik oder Gutem
Essen. Wenn der Abend anbricht, haben die Menschen ein "universelles Verlangen"
einen ruhigen Ort zu finden, an dem sie alle Teile von
den Tag zusammen - um den Tag loszulassen und schwelgen in der
stille Schönheit des Abends
. "


8) Komplet
Komplette bedeutet vollständig. Es ist das Fazit der
Klostertag. Der späte Abend ist den Vorbereitungen gewidmet
schlafen und für Überprüfung der Tag, der bis zum Ende geht es um. Es ist
Zeit für eine Bestandsaufnahme, indem Sie vielleicht ein paar Zeilen in die eigenen Zeilen schreiben
Tagebuch darüber, was der Tag uns gelehrt hat oder was wir könnten
müssen noch bewusst loslassen von unserer zeit
bindet uns an den Tag). "Wir konfrontieren unsere innere Dunkelheit bei
Prüfung unser Gewissendurch die Frage: "Was ging
heute falsch? Wo habe ich die Herausforderung nicht gemeistert? Nachfragen
Vergebung und Entschlossenheit, es morgen besser zu machen. "


Während wir schlafen gehen, bietet Steindl-Rast an, dass wir sehen können
"Gott als Glucke wer sammelt ihre Küken unter ihren Flügeln.
Unendliche Dunkelheit ist mütterlich - Rückkehr zu unserer
geistige Gebärmutter
neu geboren am nächsten Morgen wieder zu werden. "

Julia Menard, BA, CCR (Zertifikat in Konflikt
Resolution) ist ein Coach mit Sitz in Victoria, BC. Diese
Artikel ist ein Auszug aus HEN, der jeweils voll erscheint
Mond - weil wir mehr Möglichkeiten in einem Mond sehen können
Licht. Sie können per E-Mail abonnieren

julia@makeandbelieve.com
.