Coaching Moments

"Coaching Moments" nimmt eine
Nachdenklich und manchmal unbeschwert schauen Sie, wie Coaching
kann in unser tägliches Leben verwoben werden.

My Leben
I ist die Session Want Punktzahl auf ein vorübergehendes Get


von Janice Hunter

Gestern als ich
Ich fuhr vom Supermarkt nach Hause und schlängelte mich
durch die Hügel und lauschte Jose Gonzales 'eindringlicher Stimme
und Gitarrenakkorde fühlte ich mich ruhiger als je zuvor
Monate. Ich hatte mir endlich erlaubt, mir unseren Sommer vorzustellen
Urlaub in Griechenland - weit weg von der IAC-Zertifizierung,
aufgezeichnete Sessions, Triaden, Teleclasses, Marketing-E-Mails und
Coaching-Sites.

Meine Kinder hassen
einkaufen für kleidung, also in den supermarkt wagen
neben den Brokkoli und Bananen ging Schnäppchen T-Shirts,
Sonnencreme, Mückenspray, antiseptische Tücher, Bücher und
einige perlenbesetzte Schmucksandalen für meine Tochter, die erwischt wird
in den Jahren zwischen hübschen Pastellen und Gleichaltrigen
Druck. Ich habe mich sogar selbst überrascht und mir ein Schwarzes gekauft und
weißes Polkadot-Kleid - mit Rüschen.

Da ich
Ich überlegte, ob ich ein paar Krimis auf dem Balkon lesen sollte
diese friedlichen Stunden, in denen die Kinder schlafen und die
Grillen singen, ich erinnere mich erstaunt, wie ich würde
studierte zuletzt jeden Tag unserer Ferien in Griechenland Coaching
Jahr. Es ist eine Achterbahnfahrt von einem Jahr gewesen.

Ich dachte zurück
zu den letzten verblüfften Wochen erfolgloser Aufnahmen,
Lernen, Buddy-Coaching, E-Mail-Korrespondenz
Kritik und Feedback schreiben. Ich hatte Essen verbrannt, das gefüttert
Kinder Junk Food, sah das Haus schmuddelig und kämpfte
sich an all ihre Vorkehrungen nach der Schule zu erinnern. Meine Tage
wurde müder und ich sah traurig zu, als mein Mann das hielt
Familie zusammen, während ich zu viel Kaffee bei mir trank
Computer.

Der Tag in
Ende Mai, als ich mein vernünftiges Selbst betäubte und rücksichtslos sendete
In den nur zwei aufgezeichneten Coachingsitzungen, die ich absolviert hatte
unbewusst kaufte ich mir neunzig tage frieden.
Neunzig Tage meine Kinder zu genießen. Zeit zum Entspannen in unserem
Garten und Ausflüge zu spukenden schottischen Schlössern und dunkel
Lochs; Zeit für Erinnerungen im örtlichen Park; Zeit zu fallen
drüben in türkisfarbenen Wellen und trinken griechischen Kaffee am Meer
Cafés. Neunzig Tage lang Salate und Wein, Jasmin duftend
Abende und Kerzen.

Was mir klar ist
jetzt ist: Mein Leben Die Sitzung möchte ich als bestanden bezeichnen
Punktzahl für und wenn ich nicht in meinen täglichen Ritualen geerdet bin, die
einfache, freudige Details meines Lebens - ein Krug mit Freesien auf einem
geschrubbter Holztisch, eine herzhafte Mahlzeit, die auf einem unpassenden Tisch serviert wurde
Sammlung von Geschirr, ein neues Buch, einen verstohlenen Kuss auf eine
Teddybärnase beim Bettenmachen - meine Intuition verkümmert und
Ich kämpfe überhaupt darum, etwas zu erschaffen. Schlechte Nachrichten für einen Trainer,
vor allem einer, der gerne schreibt.

Fahre nach Hause
vom Supermarkt, Fenster runter, den Geruch von
Durchnässte Erde im Regen, ich drehte die Musik auf und
Ob bestanden oder nicht, ich würde an diesem Tag mein Polkadot-Kleid tragen
Ich bekomme meine Prüfungsergebnisse zurück.