IAC VOICE ™

Die IAC-Voice ™ ist der offizielle Newsletter der International Association of Coaching®. Die IAC-Voice ™ ist ein wunderbarer Vorteil für sich mit Artikeln und Links zu hohen Wert Coaching Informationen und Nachrichten. Die IAC VOICE ™ ist auch der beste Weg, Strom mit den führenden Praktiken in der Welt des Coachings zu bleiben.

CONNECTION

CONNECTION

Im Coaching gibt es viel darüber nachzudenken, wie wichtig es ist, die richtige "Chemie" zwischen Trainer und Coachee zu haben. In welcher Chemie geht es um die Verbindung zwischen zwei Personen, die Notwendigkeit, einen geeigneten Rapport für eine effektive Coaching-Beziehung zu schaffen. Für mich, 'Connection' echoes am ehesten zu drei der IAC Coaching Masteries ©, beginnend mit dem Coaching Masteries ™ #1 Aufbau und Aufrechterhaltung einer Beziehung des Vertrauens, durch die Coaching Masteries ™ #3 Engaged Hören, und insbesondere The Coaching Masteries ™ #8 Einladende Möglichkeit.

Ich [Philip Beddows] haben in einem neueren Buch über die faszinierende Tatsache geschrieben, dass zwei Menschen aus ganz anderen Teilen der Welt, mit separaten Kulturen oft mehr im Einklang mit einander, besser verbunden, auf der gleichen Wellenlänge als zwei Geschwister . Es gibt viel zu gewinnen, wenn man lädt und sucht die Möglichkeit der Verbindung bei der Begegnung mit Menschen, denn die Welt ist eine viel kleinere, mehr zusammenhängende Ort, als viele sich vorstellen können.

Nachrichten vom jüngsten Tod von Sir John Whitmore, einer der Väter des Trainings, führten mich zum ersten Mal, als ich mit ihm zu Mittag hatte. Er fragte mich, was meine Pläne für das Wochenende waren - seine Frage lud Gelegenheit ein und mit seiner Reaktion auf meine Antwort, ein Moment der Serendipity schlug. Es schien, dass wir fanden, dass wir in vielerlei Hinsicht miteinander verbunden waren, als wir jemals über die Grenzen des Coachings hinaus in die Bereiche Familie, Ort und Geschichte geraten haben konnten. Wir sprachen von Mittag bis frühen Abend, während das Mittagessen in Tee und einen frühen Abend trinken lief. Die Reichweite und Tiefe unserer Konversation war außergewöhnlich, und es wurde in vollem 'Flow' durchgeführt - Mihaly Csikszentmihalyi hätte verstanden. Wir sollten andere Mittagessen, lange Spaziergänge auf dem Lande mit wunderbaren Gesprächen genießen und die Zeit auf einer Tagungsreise nach Indien teilnehmen.

Ich [Philip Beddows] erinnere mich, dass ich vor Jahren an einem Coaching-Event teilgenommen habe, das als Demonstration des Coachings von John in Rechnung gestellt wurde. Zu dem Zeitpunkt, als John fertig war, waren einige kürzlich ausgebildete Trainer, die erwarteten, dass ihnen gezeigt wird, wie sie trainieren sollen, verwirrt über das, was sie gerade erlebt hatten. Es war sicherlich keine Demonstration von Coaching. Was John lieferte, war ein Meisterkurs, der sein Publikum weit über die Mechanismen des Coachings hinausführte und tiefe Einblicke in unsere Menschlichkeit und das außergewöhnliche Potenzial jedes Einzelnen bot. Er verband das Coaching mit persönlichen und globalen Kontexten und hinterließ einen prophetischen Handlungsaufruf für das Publikum, in dem es um die Bedeutung von wertvollem Coaching für die Gesellschaft geht.

Die Welt des Coachings wird glücklich sein, wenn es jemals eine andere Person von Sir John Whitmore steht - er war ein Riese des Berufs, obwohl er bescheiden sprach, weil er den Vater des Coachings genannt wurde, und drückte eine Schärfe für andere aus, um vorwärts zu gehen und Coaching zu führen Weiter Da ist unsere Herausforderung. Was werden wir Trainer tun, um auf sein Erbe zu schätzen und aufzubauen.

Philip Beddows ist ein führender Executive Business Coach und Mentor mit Sitz in London und Mitglied des IAC's Board of Governors. Er trainiert seit 26 Jahren, ist Gründungspartner der Seidenstraße Partnerschaft und Gründungsmitglied des Instituts für Coaching.

Kontaktieren Sie das IAC®

Email IAC

Frage?