IAC VOICE ™

Die IAC-Voice ™ ist der offizielle Newsletter der International Association of Coaching®. Die IAC-Voice ™ ist ein wunderbarer Vorteil für sich mit Artikeln und Links zu hohen Wert Coaching Informationen und Nachrichten. Die IAC VOICE ™ ist auch der beste Weg, Strom mit den führenden Praktiken in der Welt des Coachings zu bleiben.

Lehren aus den Zertifizierer

Lehren aus den Zertifizierer

Anmerkung der Redaktion: Dieses Stück erschien ursprünglich in der VOICE am Juli 16, 2007

Fünf häufigsten Fehler Coaching
von Barbra Sundquist, IAC-CC

Kürzlich fragte mich jemand: "Was sind die fünf häufigsten Fehler sind die Menschen auf ihre IAC-Zertifizierung Bänder machen?" Ich dachte für einen Moment, und dann in keiner bestimmten Reihenfolge abgezählt:

  1. Im Gespräch zu viel
  2. Rushing Lösung
  3. Die Annahme zum Nennwert
  4. Zurückhalten
  5. Telling, anstatt zu fragen

Dies ist meine Liste. Andere Zertifizierer können eine etwas andere Liste. Aber wenn ich einen Zauberstab schwingen kann, ist das, was ich würde gerne hören:

  1. Mehr Stille
  2. Suchen Sie zu erkunden, nicht zu lösen
  3. Challenge-Annahmen
  4. Sagen Sie, was Sie haben Angst, zu sagen,
  5. Fragen Sie, und nicht sagen,

1. Mehr Stille

Die Stille ist ein sehr leistungsfähiges Coaching Fähigkeit. In neun von zehn, wenn Sie schweigen Ihr Kunde wird schließlich etwas nachdenklich oder Offenbarungs sagen. Sie werden mit dem Schweigen, ihre Gedanken zu verarbeiten oder den Zugriff auf ihre Intuition. Das braucht Zeit, so hetzen sie nicht. Ein weiterer Vorteil von mehr Stille erlaubt ist, dass Sie weniger wahrscheinlich sind, zu unterbrechen oder über Ihren Client sprechen.

Übung: Machen Sie ein großes Schild mit der Aufschrift "WAIT", das steht für "Warum bin ich Reden?"

2. Suchen Sie zu erkunden, nicht zu lösen

Springen zu früh mit Beratung oder Lösungen ist der häufigste Fehler, der neue Trainer. Die meisten Kunden wollen nicht Ihre Lösung, zumindest nicht auf den ersten. Sie wollen, dass sie helfen, alle Facetten ihrer Ausgabe erkunden. Wenn Sie das tun, wird die "Lösung" oder nächsten Schritt präsentiert sich natürlich.

Übung: üben nur Sondierungs Fragen wie zum Beispiel:

  • "Was hältst du davon?"
  • „Was haben Sie schon versucht?“
  • "Wie haben Sie das?"

3. Challenge-Annahmen

Teil einer Rolle Trainers ist Client Annahmen zu hinterfragen, Entschuldigungen oder selbstlimitierend Überzeugungen. Dadurch, dass wir erweitern ihre Möglichkeiten. Und ist nicht das, was Coaching geht?

Übung: Hören Sie auf und Annahmen herauszufordern. Hier sind einige Beispiele:

Kunde sagt ... Du antwortest…
"Ich konnte nicht ..." "warum nicht?"
"Jeder weiß…" "Wer ist jeder?"
"Natürlich x ist wahr" "Wer sagt?"
"Ich weiß das…" "Ist das eine Tatsache oder eine Annahme?"

4. Sagen Sie, was Sie haben Angst, zu sagen,

Ob Sie sie inklings nennen, Intuition oder "diese kleine Stimme in deinem Kopf", sind sie es für einen Grund. Haben Sie keine Angst, diese Gedanken mit Ihrem Kunden zu teilen. Sie führen oft zu einem Durchbruch.

Ich gebe Ihnen ein persönliches Beispiel. Als ich Coaching begann, war ich in mancher Hinsicht sehr stark, aber eine Sache, die ich nicht tat, war nicht mit dem Kunden, den Status quo in Frage stellen. Ich war ein wenig zu höflich. Als Ergebnis trainierte ich nicht mein volles Potential. Und ich meine Kunden nicht zu geben, was sie verdienten.

Das änderte sich der Tag, sagte ich schließlich, was ich hatte Angst, zu sagen. Mein Kunde beschwerte sich, dass seine Frau so negativ war. Was sofort tauchte in meinem Kopf war: "Das ist ironisch, weil du bist einer der negativsten Menschen, die ich "kennen.

In diesem Moment musste ich entscheiden, ob Coaching zu halten, bei der "nette Unterhaltung" Ebene oder tiefer zu gehen. Ich beschloss, den Sprung zu wagen. Natürlich habe ich nicht nur herausplatzen was in meinem Kopf war. Das wäre verletzend.

Stattdessen sagte ich: "Es ist etwas, Ich mag würde mit Ihnen zu teilen, aber es könnte schwierig sein, für Sie zu hören. Sie Ihnen zu hören es heute fühlen sich?"

Als er vereinbart, sagte ich: "Es ist interessant, Sie sprechen von Ihrer Frau Negativität zu hören. Wegen dir meine Erfahrung ist, dass man sehr oft negativ sind, auch."

Wir beendeten das produktivste Coaching Anruf jemals auf. In der Tat hatte er einen großen Durchbruch. Von diesem Zeitpunkt an war ich ein anderer Trainer.

Übung: Hören Sie für diese kleine Stimme in deinem Kopf und furchtlos in es mit Ihren Kunden zu teilen. Dann beachten Sie, wie Sie über Ihre Wirksamkeit als Trainer fühlen.

5. Fragen Sie, nicht zu sagen,

Coaching ist in erster Linie darum bitten, nicht zu erzählen.

SAGEN ASK (besser)
Sie benötigen x. Was denken Sie, was Sie brauchen?
Du bist ein introvertierter Mensch. Sind Sie introvertiert?
Sie fühlen sich offensichtlich besser. Wie fühlen Sie sich?

Übung: Aufnahme und transkribieren eine kurze Coaching-Sitzung. Dann umschreiben, "sagen" Aussagen in "fragen" Fragen zu konvertieren.

 

Barbra Sundquist, MPA, IAC-CC ist ein Mentor Trainer und ehemaliger IAC Zertifizierungs-Prüfer. Ihre 9-CD IAC Masteries® Selbststudienprogramm "Lernen Coaching durch Beispiel" hat dazu beigetragen, viele Trainer ihre Coaching-Fähigkeiten zu verbessern und IAC-Zertifizierung zu erreichen. Besuch www.BecomeACertifiedCoach.com um mehr zu erfahren.

 

 

 


Haben Sie eine Frage, dass Sie die Zertifizierer fragen möchten? Geben Sie Ihre Fragen hier: http://certifiedcoachblog.typepad.com/blog/ask-the-certifiers.html.

 

Hinterlasse einen Kommentar

Kontaktieren Sie das IAC®

Email IAC

Frage?