IAC VOICE ™

Die IAC-Voice ™ ist der offizielle Newsletter der International Association of Coaching®. Die IAC-Voice ™ ist ein wunderbarer Vorteil für sich mit Artikeln und Links zu hohen Wert Coaching Informationen und Nachrichten. Die IAC VOICE ™ ist auch der beste Weg, Strom mit den führenden Praktiken in der Welt des Coachings zu bleiben.

Neue Serie: Coaching rund um den Globus

Neue Serie: Coaching rund um den Globus

By Michael O. "Coop" Cooper
Past President, International Association of Coaching

Wir bekommen jede Woche mehrere Anfragen zu fragen über den Zustand des Coachings in verschiedenen Teilen der Welt von unseren Mitgliedern und den Medien. Es ist schwierig, diese Fragen zu beantworten, einfach deshalb, weil wir in anderen Teilen der Welt leben nicht - aber unsere Mitglieder tun! In dieser neuen Serie werden wir Sie, unsere Mitglieder fragen, Ihre Erkenntnisse, Meinungen und Beobachtungen über Coaching in Ihrer Ecke der Welt zu geben.

Unten ist unsere erste Rate in dieser Reihe, mit Einblick von dem begabten Dr. John Koo von China. Wir hoffen, dass du diese Serie genießen, und wir begrüßen Eingang für andere Artikel Ideen und Vorschläge für die IAC VOICE zu verbessern.

Coaching in China
Ein offenes Gespräch mit Dr. John Koo
Dr. John Koo ist der erste und einzige westliche ausgebildete klinische Psychologin in der Welt auch einen Doktortitel halten in der chinesischen Medizin. Er hat Abschlüsse von der University of Hong Kong und Clayton University, sowie von der Hunan Universität für Traditionelle Chinesische Medizin.

Laut seiner Website, ist Dr. Koo gut bekannt in Hongkong als führende klinische Psychologin. Er ist Autor mehrerer Bücher, Videos, Kassetten und CDs. Er ist ein häufiges Thema von Fernsehen und Print Interviews und er weit von der Hong Kong Öffentlichkeit anerkannt wird.

Wie viele Trainer sind in China?
Dr. Koo: Die letzten offiziellen Schätzung ist, dass es 7,000 registrierten Ausbildungsbetrieben in den wichtigsten Städten von China. Es ist wichtig, die beiden Worte "registriert" und "großen" zu beachten. Sie bezeichnen, dass, wenn wir in Betracht ziehen, die "unregistered" Unternehmen und "kleinere" Städte, die Figur leicht verdreifacht werden konnte und vervierfacht.

Mein persönliches Gefühl ist, dass es leicht über 60,000 Personen von Coaching-Arbeit in China zu tun alle Moden sein könnte.

Wo gedeihen Trainer in China? (Innerhalb von Unternehmen als unabhängige Unternehmer, etc.)
Dr. Koo: Zwar gibt es keine offiziellen Statistiken verfügbar sind, ist es das, was ich vorbringen kann: es gibt ein paar regional und national bekannte Trainer (nicht mehr als 5), und ein paar berühmte Ausbildungsbetriebe.

Nur sehr wenige Unternehmen haben "interne Trainer" als solche, obwohl einige Personalabteilungen tun haben, die interne Ausbildung durchführen.

Wer sucht Trainer?
Dr. Koo: Wow, das ist eine saftige Frage! Die Antwort ist wahrscheinlich, dies zu sein: wahrscheinlich die Hälfte Nation. Wissen Sie, vor ein paar Jahren 12 John Naisbitt ( "Megatrends") sagte, dass die Zahl der Menschen in China Englisch zu lernen ist größer als die Bevölkerung von Nordamerika.

. Und Sie wissen, zumindest die Hälfte der Nation ernsthaft Unternehmer zu sein lernen "Reich zu werden ist glorreich": diese erderschütternden Äußerung durch die späte Premiere Deng Xiao-ping eröffnet eine Ära des Wohlstands-sucht in China.

Was sind einige sehr deutliche Unterschiede zu Coaching in den USA / westlichen Hemisphäre?
Dr. Koo: Man würde denken, dass wir alle gleich, aber es gibt einige echte Unterschiede zwischen dem, was wir wollen, von Trainern und Trainerausbildung als das, was uns heute zur Verfügung steht. Es gab eine Fülle von amerikanischen Trainer fieberhaft ihre Finger in diesem köstlichen chinesischen Kuchen setzen, jedoch trafen sie sich mit schlechten Ergebnissen. Sie stellten fest, dass China ein harter Markt ist.

Ich denke, die Chinesen wirklich yankeeism (westliche Bildung und Unternehmertum) wollen, aber sie wollen es lokalisiert. Sie wollen das Wissen, aber es muss in einer solchen Art und Weise geliefert werden, die es sinnvoll, die Chinesen macht. Sie wollen das Wissen in einer sinnvollen Art und Weise übersetzt. Wir wollen das überlegenes Wissen des Westens, aber nicht das Gefühl der Überlegenheit aus dem Westen.

Mit anderen Worten, will China den Inhalt des westlichen Wissens, noch der Content-Provider muss mit der chinesischen Kultur sehr versiert sein und muss mit China zu mischen können. Erinnern Sie sich, als das Christentum erobert Rom, Rom im Gegenzug heidnisch Christentum. So ist der westliche Inhalt muss heidnisch - indigenized - bevor es zu einem lieferbaren werden kann. Wir brauchen eine Armee von Westen ausgebildete Trainer, die Ausbildung für diese Kultur zu übersetzen.

Sind die 15 Ausprägungen als primäre Coaching-Modell in Asien verwendet?
Dr. Koo: Sie bilden ein schönes Modell in der Tat, so weit ich bin besorgt. Allerdings bietet die Zertifizierungssystem, das eine große Herausforderung dar, da zur Zeit können wir nicht finden chinesischsprachige Trainer zertifizieren unsere Trainer hier zu zertifizieren.

Kontaktieren Sie das IAC®

Email IAC

Frage?