IAC VOICE ™

Die IAC-Voice ™ ist der offizielle Newsletter der International Association of Coaching®. Die IAC-Voice ™ ist ein wunderbarer Vorteil für sich mit Artikeln und Links zu hohen Wert Coaching Informationen und Nachrichten. Die IAC VOICE ™ ist auch der beste Weg, Strom mit den führenden Praktiken in der Welt des Coachings zu bleiben.

Projektcoaching: Substantive und Verben

Projektcoaching: Substantive und Verben

von Lable Braun

Bei unserer Suche nach Identität neigen wir oft Substantive und Verben zu verwirren. In der gesamten Geschichte der menschlichen Existenz hat das Argument tobte, ob wir einfach das, was wir tun (Verben) oder wenn es etwas Eigen in uns ist, dass unsere Identität bildet, unabhängig von dem, was passieren wir tun (Substantive).

Im Bereich der Philosophie, für Generationen gab es die Annahme, dass wir eine Seele besaß, die ein Spiegelbild Gottes war, der große "ICH BIN" (Substantiv). Wie die Aufklärung durch Europa fegte, wurde diese Annahme untersucht und herausgefordert, in Descartes 'berühmte Aussage gipfelt: "Ich denke, also bin ich." In diesem cartesianischen Sicht, mein Nomen-ness (I AM) ist nur erkennbar durch mein Verb-ness (Ich denke). Ich muss etwas tun, bevor auch ich selbst bewusst meine Existenz sein kann.

In den 1960s wurde diese Sicht durch die Psychologie der Behaviorismus triumphierend. Die Behaviorist, wie am besten am Beispiel von BF Skinner, war total Agnostiker ein Nomen-ness der Person. Es spielte keine Rolle, ob etwas war "drin" in der Black Box ein Mensch genannt. Alles, was zählte war das Verb-ness der Person, das Verhalten zeigten sie. Wenn ich jemanden trainieren konnte auf eine bestimmte Weise jedes Mal reagieren, was hat es gleichgültig, was sie als "Gedanken"? Ihre Gedanken hatte keinen Einfluss auf die Welt. Nur ihr Verhalten haben.

In den späten 1970s, Behaviorismus war von Kognitionspsychologie als dominante psychologisches Modell verdrängt. Kognitive Psychologie betont noch einmal die Bedeutung der Nomen-ness. Das "Ding" bezeichnet ein Mensch bestimmte intrinsische Wege der Verarbeitung von Informationen hatten, und dies war von entscheidender Bedeutung, weil sie die Verhaltensarten beschränkt daher, dass ein Mensch in der Lage ist. Die Menschen haben nicht unendlich Freiheitsgrade, weil wir vorverdrahtet in gewisser Weise sind. Kognitive Psychologie setzen genau zu entdecken, wie wir verdrahtet sind.

Vor und zurück. Vor und zurück. Das Pendel ist zwischen Substantiven und Verben geschwungen. Warum ist das wichtig? Denn es hat einige sehr pragmatische Implikationen. Vor kurzem hat mich über die pragmatischen Konsequenzen nachgedacht, ob das Wort „Coach“ am besten als ein Substantiv oder Verb verwendet wird.

Ich denke, dass das Pendel zu weit in Richtung des Substantiv geschwungen hat, wenn es um "Coach" kommt. Viel zu viel der Aufmerksamkeit der Beruf ist über Substantiv-ness. Wie zertifizieren zu lassen, so dass jeder weiß, dass das Substantiv "Coach" Sie bezieht. Wie dieses Nomen auf den Markt, dieses Ding namens "Coach". Ich sehe nicht annähernd genug, um heute auf dem Verb-ness Coaching, dh wie effektiv Trainer.

Die Unterscheidung zwischen „Coach“ als Substantiv und „Coach“ als Verb ist besonders wichtig, da der Trainerberuf seinen Moment der Wahrheit steht. Viele Menschen haben die Unternehmenswelt auf der Suche nach der Nomen-ness als „Trainer“ links; sie wollen ein Ding „Trainer“ genannt werden. Die traurige Wahrheit ist, dass die Zahl der Menschen, die auf den Beruf weit strömten outnumbers die Tragfähigkeit der Trainerbranche. Die meisten Trainer sind leider nicht machen einen existenzsichernden Lohn. Und doch, sie hartnäckig durch ihren Fingernägel festhalten, besessen mit der Substantiv-ness Coaching, besessen zu sein „Trainer“.

Trainer müssen zurück in die Unternehmenswelt zu gehen. Das, auf den Punkt gebracht, ist das Wesen des Projektcoaching-Modell. Es besteht ein dringender Bedarf für eine erhöhte Coaching (Verb) in der Unternehmenswelt. Es ist die Antwort auf eine Multi-Milliarden-Problem in verlorener Produktivität Adressierung. Es ist auch die Antwort auf die Herstellung der Arbeitsplatz eine blühende, spannend, angenehmen Ort zu sein. Ebenso für Trainer wichtig ist es, wo das Geld ist. Es gibt Zehntausende von Menschen gibt, die große Trainer sind, aber lausig Unternehmer. Sie müssen zurück in die Unternehmenswelt zu gehen und einen stetigen Gehaltsscheck bekommen.

Die Antwort, die ich von den meisten Trainern zu dieser Argumentation erhalten ist, "Aber die Corporate-Welt ist nicht bereit, mich als Trainer zu akzeptieren zurück."

Meine Antwort darauf ist: "So What?"

Hier wird der Unterschied zwischen einem Substantiv und einem Verb so entscheidend ist. Was also, wenn die Corporate-Welt nicht bereit ist, Sie wieder mit dem Titel "Coach" zu akzeptieren? Sorgen Sie sich nicht um die Nomen-ness Coaching. Nutzen Sie seine Verb-ness. Nur Trainer. Fast begann niemand ihre Karriere als Trainer. Es gibt sicherlich einige Fähigkeiten Sie hatten, bevor Sie ein Trainer geworden ist. Verwenden Sie diese Fähigkeiten einen Job zurück in der Unternehmenswelt zu bekommen. Und wenn Sie diesen Job zu bekommen, keine Sorge, wenn es als Vermarkter oder ein Manager oder ein HR-Partner oder einen Techniker, nur Trainer. Seien Sie ein Vermarkter in einer Kutsche artig. Seien Sie ein Manager in einem Trainer artig. Seien Sie ein Techniker in einer Kutsche artig. Sorgen Sie sich nicht über den Titel (Substantiv) Sie haben, nur Trainer (Verb). Die besseren Ergebnisse erzielen Sie, wenn im Vergleich zu denen, die ohne das Verb-ness Coaching für die gleiche Arbeit tun, wird für sich selbst sprechen. Nur Trainer.

Ich sah einmal ein berühmter Schauspieler von jungen Menschen in den Beruf anfangen gefragt, was die Chancen waren sie es als Schauspieler zu machen würden. Der Schauspieler überraschte sie mit den Worten: "100%". Wenn das Publikum bei dieser Reaktion keuchte, erklärt der Schauspieler: "Wenn Sie die Chancen wissen wollen, dass Sie ein Star sein wird, sind die Chancen stark gegen Sie gestapelt. Aber wenn man die Chancen wissen wollen, dass Sie einen Beruf als Schauspieler zu haben, werden in der Lage, die Chancen sind 100%. Die Welt ist voller Möglichkeiten zu handeln. "

Die Welt ist voll von Möglichkeiten zu trainieren.

Und was ist es, Trainer? Feuerwehrmänner sind an ihren heroischsten nicht, wenn sie auf dem Gehsteig stehst ein Gebäude Abspritzen. Sie sind an ihren heroischsten, wenn sie in einem brennenden Gebäude laufen Leben und Eigentum zu retten. Sind Sie bereit, in das brennende Gebäude der Unternehmenswelt zu eilen zurück, unabhängig von der Titel, den Sie bekommen? Und wenn du wieder da bist in dem brennenden Gebäude, nur Trainer.

Und diejenigen von euch, die dies lesen, die nicht Trainer sind: Egal, ob Sie Projektmanager oder Marketingspezialisten, HR Partner oder Techniker sind, sind Sie bereit, um die Techniken zu lernen, das Verb-ness Coaching, so dass auch Sie können nur Trainer?

Ich hoffe, die Antwort aus allen Gemeinden ist ein klares "Ja". Was mich betrifft, ich morgen früh werde das Nomen-ness meiner Arbeit als Manager zurück, und ich werde in der Verb-ness des Coachings zu schwelgen und trainiert werden.

*******

Über den Autor: vor diesen Artikel mehr als ein Jahr Nach dem Schreiben, kehrte Lable Braun in eine Führungsposition und mit ihm ein Coaching (Verb) Ansatz gebracht. Und als Ergebnis wurde er später die Organisationsentwicklung Director von Dialogic und wurde gebeten, ein Coaching-Programm zu etablieren. Sie können Lable Kontakt auf lablebraun@hotmail.com.

Kontaktieren Sie das IAC®

Email IAC

Frage?