Werkzeuge für die Coaching-Beherrschung

Wie das
Der FOE Index kann uns dabei helfen, #3 - Engaged Listening zu meistern

von Aileen
Gibb

Eines der größten Geschenke, die wir als Trainer unseren Kunden machen, ist das Geschenk
des engagierten Zuhörens. Nur wenige Menschen erleben ein wirklich großartiges Hörerlebnis
alltägliche Aktivitäten und doch sehnen wir uns alle danach, wirklich gehört zu werden. Als Trainer haben wir
haben das Privileg, einen Ort zu schaffen, an dem Menschen gehört werden können und wo sie können
höre die Antworten und das Potenzial, die in ihnen liegen. Um gut zuzuhören
Für unseren Kunden müssen wir zuerst gut zuhören und uns ständig bewusst sein
von unseren eigenen Stimmen und bewusst wählen, was wir in uns und in uns hören
unsere Kunden.

Um sich auf das Coaching vorzubereiten, hört der Coach auf sein eigenes Herz und seinen eigenen Kopf.
Sie oder er unternimmt Schritte, um alle Ablenkungen zu unterdrücken und alle persönlichen Gedanken zu klären
und Gefühle und um sie oder sein energetisches Feld zu klären, damit sie oder er vollständig ist
fokussiert auf den Kunden.

Das Überprüfen Ihres FOE-Index (der mir von CFM Consulting, Schottland, vorgestellt wurde) ist einer davon
Art und Weise, dies zu tun, und beinhaltet drei Fragen: Wie fokussiert bin ich für dieses Coaching
Konversation? Wie offen bin ich für was auch immer? Und habe ich die ENERGIE, die benötigt wird?
für ein tolles Coaching? Eine geringe Reaktion auf eine dieser Fragen erfordert den Trainer
zurücktreten und sich Zeit nehmen, um besser auf engagiertes Zuhören vorbereitet zu sein.

"Anzug"
ist eine Technik, die ein Trainer anwenden kann, um diese voll fokussierten, offenen und zielgerichteten Ziele zu erreichen
Aktivierter Zustand für Coaching. Mit einer Visualisierung eines Koffers,
Erkenne alles, was in deinem eigenen Kopf, Herz und Energiefeld ist
(zB, was man zum Abendessen machen soll, die Auseinandersetzung, die Sie mit Ihrem Teenager hatten
Tochter an diesem Morgen, der quälende Schmerz in deinem Rücken von Gartenarbeit an
das Wochenende - ja, du bist auch ein Mensch). Stellen Sie sich vor, wie Sie all diese Elemente einfügen
Ablenkung in einem offenen Koffer, schließen Sie den Deckel und verriegeln Sie ihn.
Alles wird darauf warten, dass du zurückkommst, nachdem du es getan hast
Ihre Kunden effektiv mit einer großartigen Coaching-Sitzung betreut.

Vollständig präsent zu sein, ist entscheidend für ein engagiertes Zuhören. Der buddhistische Mönch Thich
Nat Hahn bietet eine weitere wunderbare Übung, um sich in unserem Hörraum zurechtzufinden
als Trainer. Er schlägt drei Atemzüge vor - der erste, der alles loslässt
wir mögen halten; die zweite, die unseren stillen Geist berührt und vollständig gegenwärtig wird;
und der dritte Atemzug zu fragen, was nun in den Raum kommen will. Das ist ein
wunderbare Übung zur Vorbereitung auf das Coaching, und ich benutze es auch während
ein Coaching-Gespräch. Dies ist besonders nützlich, wenn ein Kunde eine signifikante erreicht
oder potenziell herausfordernder emotionaler Punkt im Gespräch.

Um sich voll und ganz auf ein Coaching-Gespräch einzulassen, müssen Sie als Coach dies tun
Hören Sie auf mehreren Ebenen zu und erfahren Sie, auf welcher Ebene Sie sich befinden
An jedem Punkt im Gespräch mithören. Einer meiner Kollegen vergleicht
Dies auf das Windows-Betriebssystem auf unseren Computern. Unser hörendes Gehirn wird
Eine Reihe von Fenstern oder Dateien, die wir ständig öffnen, schließen, speichern und abrufen
während eines Coachinggesprächs:

  • Wir haben eine Prozessdatei, die wir regelmäßig überprüfen, um festzustellen, wo wir uns in der befinden
    Ablauf des Gesprächs;
  • Wir haben eine Inhaltsdatei, in der wir Teile der Kundengeschichte speichern
    und die wir vorübergehend speichern, wieder öffnen und mit anderen Teilen davon verknüpfen können
    Geschichte, um ihnen zu helfen, einen Sinn daraus zu machen;
  • Wir haben unsere persönliche Datei, die gesperrt werden muss, um zu verhindern, dass etwas passiert
    unsere eigene Geschichte, die auftaucht und unser Zuhören stört;
  • Wir haben unsere Zeitnehmungsdatei, mit der wir die verfügbare Zeit verwalten können
    für das Gespräch auf eine Weise, die für den Kunden nicht offensichtlich ist;
  • Wir haben eine Instant Messaging-Datei, die wiederholte Wörter oder Aussagen hervorhebt
    taucht im Kundengespräch auf und wir fügen dies hinzu, wenn sich dies ändert
    in gewohnheitsmäßige Sprache oder Muster, die wir dann dem Kunden zurückgeben;
  • Wir haben eine Fragendatei, in der wir auf leistungsstarke Fragetechniken zugreifen können
    unsere Kunden mit ihren Zielen voranzubringen; und
  • Wir haben eine intuitive Datei, die uns wie ein RSS-Blog-Feed auf Signale hinweist,
    Emotionen, Energien, Störungen oder Anzeichen von Aufregung, die auf unsere Gefühle hinweisen
    Der Klient hat einen wichtigen Lern- oder Transformationspunkt erreicht.

Wir haben auch ein offenes Ohr für die Außenwelt, während wir trainieren
Was ist los in der Umgebung um uns und unseren Kunden und nehmen
geeignete Maßnahmen zur Optimierung oder Verneinung von allem Äußerlichen, das die
Fokus des Gesprächs.

Für einen Trainer ist es eine lebenslange Verpflichtung, gut zuzuhören. Es ist nichts
Sie schalten sich ein, wenn Sie trainieren. Es ist etwas, das du ständig übst.
Wie Sportler müssen wir unsere Zuhörmuskeln voll und in Topform halten
indem man sie in jedem Gespräch ausübt; vor allem diejenigen, die wir
herausfordernder finden, denn dort können wir unser Zuhören ausdehnen
Kapazität und noch mehr erreicht werden.


 
 
 
Aileen Gibb ist Gründerin und Lead Coach bei IC International, einem engagierten Unternehmen
zu einer besseren Zukunft in Leben und Arbeit inspirieren. Ihr aktueller Fokus liegt auf dem Anziehen
Mutige Führungskräfte von 12 nehmen jedes Jahr an einem inspirierenden Coaching teil
Reise, um ihr Leben, ihre Arbeit und ihre Führung zu verändern. Ihre neue Website
www.inspiredfuture.org
kommt bald. In der Zwischenzeit können sie kontaktiert werden
agibb@icinternational.biz.