IAC VOICE ™

Die IAC-Voice ™ ist der offizielle Newsletter der International Association of Coaching®. Die IAC-Voice ™ ist ein wunderbarer Vorteil für sich mit Artikeln und Links zu hohen Wert Coaching Informationen und Nachrichten. Die IAC VOICE ™ ist auch der beste Weg, Strom mit den führenden Praktiken in der Welt des Coachings zu bleiben.

Werkzeuge für die Coaching-Beherrschung

Werkzeuge für die Coaching-Beherrschung

Diese Spalte wird durch ein zur Verfügung gestellt IAC Coaching Masteries®-Licensed Schule oder Mentor.

Coaching for Change: 7 Schritte zum New Behaviors
von Joseph Liberti

Zu haben, etwas anderes müssen Sie unterschiedlich sein und anders etwas tun.

Sie haben keinen Zweifel, die humorvolle Definition von Wahnsinn gehört: "Doing die gleiche Sache immer und immer, in der Hoffnung ein anderes Ergebnis zu bekommen." Während wir an, dass schmunzeln kann, ist es, was die Menschen tun, wenn sie nicht weiterkommen. Wenn Leute schließlich motiviert zu ändern sind, müssen sie unterstützen und eine Methode, die auf das Loslassen von alten unproduktive Gewohnheiten und der Einführung neuer Verhaltensweisen ihren Erfolg sichert. Die folgenden sieben Schritte sind, was ich mit meiner emotionalen Intelligenz Kunden und Trainer nutzen, um emotionale Fähigkeiten und neue Gewohnheiten des Verhaltens zu entwickeln.

  1. Chunk es nach unten: Das bedeutet, das Lernen zu brechen, um das Verhalten und die Änderung bis hin zu kleinen mundgerechte Stücke, die leichter durchgeführt werden. Dies fördert die Client-Schritt-für-Schritt und baut eine wachsende Grundlage des Erfolgs. Die meisten der erwachsenen Lernenden Ich habe mit zum Opfer fallen gearbeitet, um die "Just do it" Mythos. Sie sagen: "Nun, da Sie mir geholfen haben, zu sehen, was ich tue, ich werde einfach es anders machen." Viel Glück damit. Dieser Ansatz funktioniert nur selten, vor allem, wenn das Lernen emotionale Intelligenz oder Ändern Verhaltensweisen zu verwenden. Stattdessen identifizieren ein Stück des Lernens und / oder Praxis. Zum Beispiel könnte der erste "Brocken" mit einigen meiner EQ-Clients sein, einfach ihre körperlichen Reaktionen auf eine gemeinsame Situation für eine Woche beobachten, bevor er zum nächsten Stück weitergehen.
  2. Verwenden Sie einen Trigger: Verbinden Sie die Entwicklung von Fähigkeiten der Praxis und / oder neue Verhalten zu einem Leben oder am Arbeitsplatz Veranstaltung. Trigger Ich habe erfolgreich mit Kunden verwendet werden, umfassen: "Jedes Mal, das Telefon klingelt", "Als ich die Tür den Kopf aus der Personalversammlung", ". Wenn ich das Gefühl, dass vertraute bündig in meinem Gesicht" Ohne irgendeine Art von einem Trigger, Kunden häufig nicht ein neues Verhalten zu übernehmen. Als ich sie fragen: "Wie hast du mit diesem neuen Verhalten zu tun, über die wir gesprochen haben?", Sagen sie so etwas wie: "Oh Gott, ich so beschäftigt, habe ich es zu tun vergessen." Für einige Kunden, ich habe sie einen Termin mit sich und setzten sie in ihren Kalender an bestimmten Tagen und Zeiten. So wie unproduktive Gewohnheiten sind in der Regel durch eine Art von Trigger aktiviert, zum Beispiel: "Ich sah jemanden, der es tun, und so trat ich in" warum nicht Auslöser für neue produktive Verhalten verwenden?
  3. Journal-Aktivität und die Ergebnisse: eigenen Journaling Gedanken, Gefühle und Erfahrungen und reflektieren sie seit langem als wertvolles Instrument für die persönliche Entwicklung anerkannt. Die Praxis stimuliert Einsicht und erkennt an Erfolg. Kunden können für wertvolle Hinweise auf das Muster ihres Schreibens im Laufe der Zeit aus, als zu dem, was für sie funktioniert und was nicht. regelmäßig einen Client Journal zu erhalten ist oft eine Herausforderung, so war ich erfreut, ein Online-Journal-Tool zu entdecken, die mir meine Journaleinträge per E-Mail-Konto zu veröffentlichen erlaubt und zu lesen. Da meine Kunden sehr viel E-Mail verwenden, passt das Werkzeug leicht in ihr Leben und ihre Gewohnheiten. Einige Kunden, die Audio bevorzugen ein Tagebuch mit einem einfachen Audio-Recorder. Finden Sie, was Ihr Kunde bezieht sich auf und verwenden wird.
  4. Besprechen: Besprechen Sie die Praxis / Verhalten Erfahrung in Ihrem nächsten Coaching-Sitzung. Frage: Was war Ihre Erfahrung, um die Praxis zu tun? Was war für Sie? Was hast du gelernt? Dies kann zu einem sehr wertvollen Dialog öffnen. Zum Beispiel, wenn der Kunde nicht konnte oder nicht, das Verhalten tun können Sie untersuchen, wo sie stecken geblieben. Wenn sie Einsichten in dieser Situation über sich hatte oder ein bestimmtes Ergebnis erhalten haben, können Sie das zu großem Nutzen erkunden.
  5. Unterstützen Selbstbestätigung: Unterstützen Sie den Client selbst zu bestätigen, für was auch immer Erfolg, den sie dabei die Praxis oder das Verhalten hatte. WICHTIG: Wenn sie einen gewissen Erfolg mit einem neuen Verhalten berichten, verbringen einige Zeit, um sie zu erkennen und anerkennen, jedes kleine Stück helfen, sie so tat, dass sie klar, dass sie es tatsächlich passieren, und so, dass sie die Erfahrung replizieren können. (Sagen Sie ihnen fragen sie nicht!)
  6. Richtig oder verfeinern: Machen Sie Korrekturen oder Verbesserungen in der Praxis oder Verhalten. Man könnte sie fragen, um die Praxis zu korrigieren es effektiver oder leichter zu tun, oder ihren Lebensstil anzupassen. Sie können es zu verfeinern die nächste "Brocken" zu schließen, dass Sie sie unterstützen wollen, zu lernen.
  7. Wiederholen Sie diesen Vorgang für 28-Tage: Theorie Lernen legt nahe, dass es 28 Tage dauert, eine neue Gewohnheit des Verhaltens zu bilden. Was meine Erfahrung hat mich gelehrt, dass die Wiederholung und Verstärkung der Arbeit fragt sich neue Verhaltensweisen zu bauen, während es Vertrauen und Kompetenz in den Client.

Joseph Liberti, Gründer von EQ At Work ist ein EQ Mentor, Trainer und Trainer bescheinigt einen Prozess der Entwicklung zu erleichtern emotionale Intelligenz unter Verwendung einer positiven Veränderung des Verhaltens zu erreichen. Joseph begrüßt Fragen und Kommentare an jliberti@eqatwork.com oder 888-EQWORKS (379-6757).

Hinterlasse einen Kommentar

Kontaktieren Sie das IAC®

Email IAC

Frage?