Warum brauchen Trainer zu bedenken, dass nicht jeder mag ändern

von Des Walsh

In meinem Coaching und meiner Social Media Beratung erinnere ich mich regelmäßig daran
Es gibt viele Menschen, die meine Begeisterung für Veränderungen nicht teilen.

Ich vermute, dass zum größten Teil die Menschen in der Wirtschaft, die Veränderung wirklich mögen
sind Unternehmer, Berater, Trainer und Trainer.

Für einen großen Teil der übrigen Erwerbsbevölkerung bedeutet das Wort „Veränderung“
kann Angstzustände wegen Umstrukturierung des Arbeitsplatzes auslösen oder schlimmer (wie bei Entlassungen),
über neue Anforderungen für mehr Produktivität ohne angemessene Bezahlung oder andere
Belohnungen, Hypothekenzahlungen oder Kindererziehung und eine Fülle von
von anderen Ängsten, insbesondere im Bereich des finanziellen Überlebens und der persönlichen
Prestige.

Wenn wir als Trainer, Berater oder Trainer unsere Einsichten teilen
Angesichts der Möglichkeiten und Herausforderungen des Wandels müssen wir sehr wachsam sein, um zurückzudrängen
oder sogar Sabotage von unseren Kunden, und haben Strategien, um mit diesen umzugehen.

Und obwohl Führungskräfte in Bezug auf den Wert von Veränderungen in der Öffentlichkeit ziemlich optimistisch sind,
Es ist nicht ungewöhnlich, dass der Widerstand oder die Sabotage von oben in den USA kommt
Unternehmen. Einige Führungskräfte, die eine nette kleine Routine aufgebaut haben und dies nicht tun
Wenn der gleichmäßige Tenor ihres Lebens gestört wird, wird es ziemlich fleißig sein, dies zu untergraben
Veränderungsprozesse, während Lippenbekenntnisse an die offizielle Leitung.

Aber wir müssen nur die Zeitungen lesen, die Nachrichten im Fernsehen sehen oder die abholen
Trendthemen in sozialen Medien, um zu wissen, dass in der Wirtschaft, in der Regierung, in
Bildung und in anderen Bereichen unseres Lebens ist Veränderung eine Konstante, die wir brauchen
damit umgehen oder es wird mit uns umgehen.

Und es ist nicht nur jetzt, nicht nur eine Technologie-Sache. Veränderung war schon immer
eine Konstante, aber nicht zuvor auf einer solchen globalen Basis, mit der Geschwindigkeit und unerbittlichen
Schweregrad, den wir jetzt als "normal" betrachten.

Dies bedeutet, dass für manche in beiden Geschäftsbereichen noch mehr Motivation vorhanden ist
Rollen und Beziehungen, um zu versuchen, an dem festzuhalten, was sie wissen, und sich energisch zu wehren
das Bestreben anderer, Veränderungen zu fördern oder zu bewirken.

Gutes Coaching wird natürlich ein Bewusstsein für solchen Widerstand hervorrufen und danach streben
um einen Weg durch diesen Widerstand zu finden, einen Weg, der für den Klienten richtig ist.

Wenn wir Unternehmer oder leitende Angestellte coachen, müssen wir möglicherweise helfen
Sie verstehen etwas von den möglichen Beweggründen hinter dem Widerstand
oder Sabotage beobachten sie. Das kann beinhalten, ihnen mit Strategien zu helfen
ihre eigenen Emotionen und Handlungen über das, was passiert, zu verwalten. Sie mögen fühlen
persönlich untergraben und sogar von ehemals vertrauenswürdigen Mitarbeitern verraten, auch wenn
das ist nicht was passiert.

Wenn wir eine Gruppe coachen, zu der auch die Änderungswiderstände gehören, müssen wir finden
Möglichkeiten, der gesamten Gruppe, einschließlich der Widerstandskämpfer, zu helfen, zu verstehen, was vor sich geht
auf. Es ist nicht unsere Aufgabe als Trainer, das Problem zu beheben, sondern als Trainer, die wir haben
Fähigkeiten, die helfen, die wirklichen Probleme an die Oberfläche zu bringen, machen vielleicht ein paar Vorschläge
Nutzen Sie unsere Schulungen und Erfahrungen und lassen Sie das Management dann Lösungen finden.

Eine angemessene und strategische Antwort könnte darin bestehen, etwas Zeit mit Zuhören zu verbringen
den Anliegen der Menschen Rechnung zu tragen und, wenn möglich, ihre genauen Ängste zu zerstreuen, wie z
überflüssig gemacht oder umgesiedelt werden müssen.

Hier gibt es eine gewisse Grauzone, eine jener klassischen Situationen, in denen Coaching eine Rolle spielt
kann sich in eine Beratung verwandeln, ohne dass wir uns dessen bewusst sind
an der Zeit.

Als ehemalige Führungskraft, die häufig für recht störende Prozesse verantwortlich ist,
Ich weiß, wie erstaunlich entschlossen, verschlagen und einflussreich manche Menschen sein können
sich dem Wandel widersetzen und ihn untergraben - und das häufig mit einer Haltung
das deutet darauf hin, dass sie auf der Seite der Engel stehen. Wir schulden
Wir möchten unseren Kunden helfen, zu verstehen, wie tödlich diese Einstellungen und Verhaltensweisen sind
kann sein, zu ändern und zu wachsen, und ihnen zu helfen, kluge Wege zu finden, um entweder zu bringen
die widersetzer neutralisieren zumindest die negativen auswirkungen ihrer einstellungen
oder Verhalten.

Wenn der Kunde das nicht wissen will und einfach nur pushen will
durch und brechen den Widerstand, müssen wir vielleicht fragen, wie trainierbar sie wirklich sind
sind.


  
Des Walsh ist ein Business Coach, Social Media Stratege, LinkedIn Spezialist,
Autor und internationaler Sprecher. Früher leitender Angestellter der Regierung, Des
ist seit über 20 Jahren im Geschäft. Er hilft leidenschaftlich gerne Menschen
Erzielen Sie außergewöhnliche Ergebnisse im neuen sozialen Geschäftsumfeld. DesWalsh.com