IAC VOICE ™

Die IAC-Voice ™ ist der offizielle Newsletter der International Association of Coaching®. Die IAC-Voice ™ ist ein wunderbarer Vorteil für sich mit Artikeln und Links zu hohen Wert Coaching Informationen und Nachrichten. Die IAC VOICE ™ ist auch der beste Weg, Strom mit den führenden Praktiken in der Welt des Coachings zu bleiben.

Warum Versicherung? Eine kurze Diskussion darüber, warum Sie eine Berufshaftpflichtversicherung für Ihre Coaching-Praxis interessieren könnten

Warum Versicherung? Eine kurze Diskussion darüber, warum Sie eine Berufshaftpflichtversicherung für Ihre Coaching-Praxis interessieren könnten

 von Gordon Piggott

Was ist Ihr Geschäft?

Die Annahme, hier ist, dass Sie einen professionellen Service von einer Art sind die Bereitstellung, dass Sie zu einem hohen Standard geschult haben, und dass Sie anbieten Ihren Kunden die Vorteile Ihrer Praxis bietet. Zumindest als Coach bieten Sie Ihren Kunden mit tieferen Einblick und ihnen zu helfen, dieses Wissen nutzen, um ihr Leben besser zu machen, was auch immer "besser" sein kann.

Es ist Ihr Unternehmen diese Dienstleistung an einen Kunden anbieten zu können. Im Gegenzug beide Vorteile der Client aus dem Dienst und zahlt Ihnen dafür. Von dem Moment an Sie einen Service anbieten, ist ein Kontakt erstellt. Und dem Zeitpunkt ein Kontakt geschaffen wird, gibt es eine Erwartung darüber, wie dieser Dienst bereitgestellt werden. Das ist, wo die möglichen Probleme auftreten.

Die Erwartungen des Kunden kann manchmal höher sein als das, was für den gegebenen Umständen angemessen ist. Im besten Fall wird diese Erwartung in einem Bezug auf Service-Dokument oder ein Dokument des Eingriffs (Festlegung der Grundlage des Vertrags und was der Kunde erwarten kann) und eine Gebührenstruktur festgelegt (was der Praktiker erwartet der Client).

Die meisten Geschäftsbeziehungen beginnen gut, mit einer guten Gnade auf beiden Seiten und keine der Parteien Dinge erwarten, falsch zu gehen. Doch wie bei vielen Aspekten des Lebens, dann ist es besser, die beste, aber auf das Schlimmste zu erwarten ist, und das ist, wo Berufshaftpflichtversicherung kommt.

Professionelle Ansprüche

Zunächst wollen wir uns etablieren genau das, was ein Anspruch ist. Ein Anspruch bedeutet, dass aus der Sicht des Kunden, das Sie einige professionelle Fehler oder Auslassungen im Umgang gemacht, was ihnen einen Verlust verursacht. Ein solcher Verlust vielleicht ganz emotional in der Natur, obwohl es im Wesentlichen physikalische sein könnte, die über die finanzielle Forderung bringt. Der zweite Teil eines Anspruchs ist die Entschädigung (Kompensation) durch den Kunden gesucht. Eine Beschwerde ist nicht wirklich eine Beschwerde, ohne die Frage der Wiedergutmachung.

Bevor wir Abhilfe zu untersuchen, lassen Sie uns auf den drei großen Kategorien von Ansprüchen aus.

Die am wenigsten ernst: Eine Beschwerde, die Ihren Dienst in irgendeiner Weise-und nicht bis zu kratzen war die übliche Forderung ist eine Erstattung der Entgelte. Am besten ist dies ein unzufriedener Kunde, der jemals unwahrscheinlich ist, zu Ihnen zu kommen zurück.

Die schwerwiegendste: Der Beschwerdeführer macht unverschämte Forderungen und startet dann Rechtsstreitigkeiten. Wenn ein Antragsteller vor Gericht gehen will, gibt es wenig oder nichts, was man tun kann, um sie zu stoppen. Das Problem ist, die hohen Kosten für Rechtsstreitigkeiten, auch wenn es nie vor Gericht geht. Anwaltskosten können in die Tausende gehen einfach zu überprüfen und Fälle vorzubereiten. Wenn Sie nicht angemessen reagieren und / oder Sie greifen nicht in einen Anwalt Sie zu verteidigen, und es geht vor Gericht, schlechte Verteidigung oder NO Verteidigung kann Ihren Fall ruinieren und Niederlage bedeuten, auch wenn in Wirklichkeit, Sie hatten Recht auf Ihrer Seite .

Die dritte Kategorie ist eine Forderung, die irgendwo zwischen diesen beiden Extremen liegt.

Was tun, wenn Sie versichert sind und einen Anspruch erhalten

1. Sagen Sie dem Versicherer unverzüglich, wenn Sie von der Frage bewusst sind. Zur Verzögerung könnte Ihre Forderung ungültig machen.
2. Achten Sie unbedingt sicher, dass Sie eine schriftliche Eingang der Schadensmeldung erhalten.
3. Sie KEINE Abfindungsangebot machen.
4. Keine Rechts mieten Vertretung-let der Versicherer es tun.

Berufshaftpflichtversicherung: Was ist für Sie drin?

Der Vorteil für Sie ist, dass ein Versicherer die finanzielle Verantwortung (bis zur Grenze der Abdeckung) führt.

Der Zweck der Versicherung ist diese möglichen Ereignisse zu decken, die Sie finanziell ruinieren könnten, wenn sie im Gegenzug für eine geringe Gebühr (Ihre Prämie) aufgetreten. Professionelle Ansprüche können extrem hoch sein, und Sie wissen nicht, wie viel sie kosten.

Eine letzte Bemerkung

entfernt nicht den Anspruch, von Ihnen wird versichert. Es ist immer noch Ihr Anspruch und Ihre Verantwortung. Was sie tut, ist "entschädigen" Sie gegen die damit verbundenen Kosten. im Gegenzug zu beachten, dass die Verantwortung für Ihre Kosten für die Entnahme, Ihr Versicherer über die Verwaltung des Anspruch nimmt. Es ist nur fair, wirklich-sie zahlen, so dass sie sagen, wie es geht.

 

Westminster Indemnity Ltd startete in 2004. Es ist die Idee von renommierten Geschäftsmann Gerard O'Donovan, der zusammen mit Gordon Piggott, dieses einzigartige Produkt auf den Markt gebracht. Kein anderes Unternehmen bietet die völlig Online-Erfahrung, dass WI Ltd tut.

Westminster Indemnity ist ein Spezialist für Versicherungsgesellschaft, die Berufshaftpflichtversicherung für alle unsere Mitglieder in Großbritannien, den USA und Kanada zu einem exzellenten Preis bietet. Bitte klicken Sie auf einen der Links unten, um ein Angebot zu erhalten.
 

USA und Kanada: http://insurance-certifiedcoach.com/
Großbritannien: http://insurance-certifiedcoach.co.uk/

Kommentare

  1. Coaching wird ein sehr sicher Aktivität unter einem ethischen Weisheit beobachtet; weil Coach und Couchees kann in diesem actvity fühlen sich sicher. Ich hoffe, dass viele weitere Unternehmen auf der ganzen Welt attraktiv, dieses Versprechen in der nahen Zukunft zu finden.

Kontaktieren Sie das IAC®

Email IAC

Frage?